28. Juli 2023

Bahnstadt: Neuer Grünraum für jungen Stadtteil

Gemeinderat genehmigt Kosten in Höhe von 750.000 Euro / Fertigstellung noch im Jahr 2023
28. Juli 2023

Bahnstadt: Neuer Grünraum für jungen Stadtteil

Gemeinderat genehmigt Kosten in Höhe von 750.000 Euro / Fertigstellung noch im Jahr 2023

Inhalt dieses Beitrags

Neuer Grünraum für jungen Stadtteil

Die Bahnstadt bekommt eine neue Freifläche, die komplett begrünt werden soll, mit einer großen Wiese und knapp 30 Großbäumen. Auf befestigte Wege wird bewusst verzichtet. Die Fläche trägt aufgrund ihrer besonderen, spitz zulaufenden Grundstücksform den Namen „Spitzes Eck“ und liegt zwischen Langer Anger und Grüner Meile nahe der Straßenbahnhaltestelle Eppelheimer Terrasse. Der Gemeinderat hat in seiner jüngsten Sitzung die Anlage und Gestaltung des Spitzen Ecks in Höhe von 750.000 Euro mehrheitlich beschlossen.

Der neue Grünraum soll voraussichtlich Ende 2023 fertig sein – auch in Abhängigkeit von der Wetterlage. Die vorbereitenden Bodenarbeiten sind den August/September 2023 geplant. Ab Oktober starten die Landschaftsbauarbeiten und Pflanzungen.

Neues Grün auf 3.800 Quadratmeter großer Brachfläche

Das Spitze Eck ist mit 3.800 Quadratmetern fast so groß wie die beiden Altstadt-Plätze Kornmarkt und Karlsplatz zusammen und liegt im westlichen Teil der Bahnstadt in Richtung Pfaffengrund. Die Anlage soll künftig den naturnah gestalteten Abschluss des Langen Angers mit seinen Wasserbecken bilden. Die bisher noch brachliegende Fläche ist laut der Rahmenplanung der Bahnstadt seit Beginn an für einen öffentlichen Freiraum reserviert und wird nun entwickelt. Ebenso wie der Zollhofgarten bietet das Spitze Eck künftig einen großen begrünten Freiraum.

Nach der Pflanzung sind eine dreijährige Pflege und eine fortlaufende Bewässerung über viele Jahre nötig, damit die Bäume gut anwachsen können. Für die Bewässerung der Vegetationsfläche sind in der Planung vier Zapfstellen berücksichtigt.

Inhalt dieses Beitrags

Beitrag teilen

WhatsApp
E-Mail
Facebook
Twitter
LinkedIn
XING

Ähnliche Beiträge

14. Februar 2024

Stadtteilumfrage

wie gefällt es dir in deinem Stadtteil? und was könnte man besser machen?
< 1 min
08. Februar 2024

Vorschläge für das Baufeld Z1 neben B3 in der Bahnstadt

Das Baufeld ZI in der Bahnstadt liegt zentral direkt neben Bürgerzentrum, Schule und Kita und birgt so großes Potenzial die Lebensqualität im Stadtteil durch einen Ausbau der Fläche zu verbessern. Die Grüne Gemeindefraktion wendet sich daher gemeinsam mit den grünen Bezirksbeirät*innen aus der Bahnstadt in einem offenen Brief an den Oberbürgermeister Eckart Würzner mit der Bitte um Prüfung mehrerer Vorschläge auf ihre Machbarkeit und Weitergabe an den Investor.
3 min

Highlights

Hier findest du die meistgeklickten Beiträge aus meinem Blog. Klick dich durch!

17. Februar 2022

Airfield kreativ nutzen!

< 1 min
01. Februar 2022

5 Punkte Plan für die Kreativwirtschaft in Heidelberg

Am 14. Oktober 2021 präsentierte die Stadtverwaltung in Heidelberg den Bericht „Kreativkraft Heidelberg”, der die Entwicklung der lokalen Kreativwirtschaft von 2010 bis 2019 betrachtet. Er zeigt: Kreativwirtschaft ist in Heidelberg ein Standortfaktor mit großem Potential. Er zeigt aber auch: Es gibt noch viel zu tun.
2 min
27. Januar 2022

Was wird uns das Jahr 2022 bringen?

Stadtblattartikel von Felix Grädler Fraktion Bündnis 90/Die Grünen - Ausgabe vom 12.02.2022
2 min
25. Januar 2022

Fragezeit: Bauarbeiten in der Bahnstadt

Die Wohnungen im 2. Bauabschnitt westlich der Pfaffengrunder Terrasse sind schon länger Größtenteils fertiggestellt. Leider gibt es dort, zum Beispiel im Bereich des zukünftigen Wasserbeckens Langer Anger, noch sehr viele Bauzäune und Absperrungen.
2 min
09. Oktober 2021

Arbeiten in der Veranstaltungsbranche – vernünftige Arbeitszeiten und faire Bezahlung?

Mehr Infos: halle02.de/neustartkultur
< 1 min
09. Oktober 2021

Vielfalt im Club – Warum gibt es so viele weiße, männliche Stars?

Mehr Infos: halle02.de/neustartkultur
< 1 min