01. April 2023

Bootstouren auf dem Canale Grande in der Bahnstadt

„Es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur die falsche Kleidung“, freut sich der Kapitän der neuen Attraktion in der Bahnstadt, Felix Grädler. Ab heute gibt es verschiedene Thementouren auf dem Kanal in der Bahnstadt. Beispielsweise: „Venedig“, „Geschichte“ oder „Ducktales“.
01. April 2023

Bootstouren auf dem Canale Grande in der Bahnstadt

„Es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur die falsche Kleidung“, freut sich der Kapitän der neuen Attraktion in der Bahnstadt, Felix Grädler. Ab heute gibt es verschiedene Thementouren auf dem Kanal in der Bahnstadt. Beispielsweise: „Venedig“, „Geschichte“ oder „Ducktales“.
Bootstouren auf dem Canale Grande in der Bahnstadt

Inhalt dieses Beitrags

Ab heute können die Bewohner*innen und Besucher*innen der Bahnstadt das einzigartige Erlebnis genießen, eine Bootstour auf dem weltberühmten Canale Grande zu machen – und das auch bei schlechtem Wetter!
Denn „Es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur die falsche Kleidung“, freut sich der Kapitän der neuen Attraktion in der Bahnstadt, Felix Grädler.

Der neue Anbieter „Canale Grande Bootstouren“ hat sich auf spezielle Bootstouren spezialisiert und bietet ein unvergessliches Erlebnis für alle, die die Schönheit des Canale Grande hautnah erleben möchten. Nachdem der Kanal nun von der Stadt Heidelberg aufwendig saniert wurde und die Bäume wieder zurück sind, kann das junge Heidelberger Start-Up endlich seinen Betrieb aufnehmen.
Dafür wurde eigens in aufwendiger Handarbeit ein altes Boot aus dem Jahre 1676 restauriert, mit dem laut Überlieferungen schon Liselotte von der Pfalz (1652–1722) ihre Ausflüge auf dem Neckar unternommen haben soll.

3 Spezialtouren

Geschichte

Das Angebot umfasst eine 60-minütige Tour, bei der die Teilnehmer*innen die historischen Gebäude und Denkmäler der Bahnstadt vom Wasser aus bewundern können. Der Kapitän, selbst Bahnstädter der ersten Stunde und Stadtrat, wird dabei alle wichtigen Informationen zu den Sehenswürdigkeiten liefern und auch auf Fragen der Gäste eingehen. Selbstverständlich stehen den Gästen auch warme Decken und Regenschirme zur Verfügung, damit auch bei schlechtem Wetter niemand frieren oder nass werden muss.

Venedig

Entdecken Sie die Bahnstadt ganz für sich und ohne Hektik. Der Kapitän begleitet sie als venezianischer Soulmate zu den Highlights des Stadtteils. Natürlich singt er für Sie persönlich, die schönsten Liebeslieder. Auch der passende Klassiker „Ich hab mein Herz in Heidelberg verloren“ wird natürlich erklingen. Sie erleben die Einzigartigkeit der Lagunenstadt ganz exklusiv vom Wasser aus – mit prickelndem Prosecco und für die Region typischen Häppchen. Buchen Sie jetzt die romantische Tour!

„Ducktails“ – Actiontour

Die High-Speed-Tour! Gehen Sie mit uns auf Gänsejagd und verfolgen sie die unbeliebten Nilgänse. Wenn Sie viel Glück haben, dürfen Sie die Trophäe dieser verhassten Heidelberger Spezies mit nach Hause nehmen. Man munkelt, geräuchert wäre sie eine Delikatesse.

Bald sollen auch Thementouren wie „Ballermann-Tour“, Disney-Spezial oder der „Studentenprinz“ das Angebot ergänzen. Dann werden die Touren nach der Testphase für Bahnstädter*innen auch für alle Heidelberg*innen zu buchen sein.

„Wir freuen uns sehr, unser neues Angebot präsentieren zu können“, sagt der Geschäftsführer von Canale Grande Bootstouren, Felix Grädler.
„Die Schönheit des Canale Grande ist weltweit bekannt und wir sind stolz darauf, unseren Gästen eine einzigartige Perspektive auf die Gebäude und Sehenswürdigkeiten der Bahnstadt zu bieten.“

Der neue Anbieter "Canale Grande Bootstouren" hat sich auf spezielle Bootstouren spezialisiert und bietet ein unvergessliches Erlebnis für alle, die die Schönheit des Canale Grande hautnah erleben möchten. Dafür wurde eigens in aufwendiger Handarbeit ein altes Boot aus dem Jahre 1676 restauriert, mit dem laut Überlieferungen schon Liselotte von der Pfalz (1652–1722) ihre Ausflüge auf dem Neckar unternommen haben soll.
Felix Grädler vor seinem neuen Boot

Die Bootstouren finden täglich zwischen 9:00 und 18:00 Uhr statt. Die Buchung kann online über die Website oder telefonisch erfolgen.
Wir laden alle Bewohner*innen und Besucher*innen der Bahnstadt ein, uns auf eine unvergessliche Bootstour auf dem Canale Grande zu begleiten.
Egal, ob bei Sonnenschein oder Regen, wir sind bereit, Ihnen ein unvergessliches Erlebnis zu bieten!

Kontakt:
Canale Grande Bootstouren
Felix Grädler
Am Canale Grande 1
69115 Heidelberg

E-Mail: april@felixgraedler.de

Bahnstadt, 01. April 2023

der stolze Seebär vor seinem neuen Revier

Inhalt dieses Beitrags

Beitrag teilen

WhatsApp
E-Mail
Facebook
Twitter
LinkedIn
XING

Ähnliche Beiträge

14. Februar 2024

Stadtteilumfrage

wie gefällt es dir in deinem Stadtteil? und was könnte man besser machen?
< 1 min
08. Februar 2024

Vorschläge für das Baufeld Z1 neben B3 in der Bahnstadt

Das Baufeld ZI in der Bahnstadt liegt zentral direkt neben Bürgerzentrum, Schule und Kita und birgt so großes Potenzial die Lebensqualität im Stadtteil durch einen Ausbau der Fläche zu verbessern. Die Grüne Gemeindefraktion wendet sich daher gemeinsam mit den grünen Bezirksbeirät*innen aus der Bahnstadt in einem offenen Brief an den Oberbürgermeister Eckart Würzner mit der Bitte um Prüfung mehrerer Vorschläge auf ihre Machbarkeit und Weitergabe an den Investor.
3 min

Highlights

Hier findest du die meistgeklickten Beiträge aus meinem Blog. Klick dich durch!

17. Februar 2022

Airfield kreativ nutzen!

< 1 min
01. Februar 2022

5 Punkte Plan für die Kreativwirtschaft in Heidelberg

Am 14. Oktober 2021 präsentierte die Stadtverwaltung in Heidelberg den Bericht „Kreativkraft Heidelberg”, der die Entwicklung der lokalen Kreativwirtschaft von 2010 bis 2019 betrachtet. Er zeigt: Kreativwirtschaft ist in Heidelberg ein Standortfaktor mit großem Potential. Er zeigt aber auch: Es gibt noch viel zu tun.
2 min
27. Januar 2022

Was wird uns das Jahr 2022 bringen?

Stadtblattartikel von Felix Grädler Fraktion Bündnis 90/Die Grünen - Ausgabe vom 12.02.2022
2 min
25. Januar 2022

Fragezeit: Bauarbeiten in der Bahnstadt

Die Wohnungen im 2. Bauabschnitt westlich der Pfaffengrunder Terrasse sind schon länger Größtenteils fertiggestellt. Leider gibt es dort, zum Beispiel im Bereich des zukünftigen Wasserbeckens Langer Anger, noch sehr viele Bauzäune und Absperrungen.
2 min
09. Oktober 2021

Arbeiten in der Veranstaltungsbranche – vernünftige Arbeitszeiten und faire Bezahlung?

Mehr Infos: halle02.de/neustartkultur
< 1 min
09. Oktober 2021

Vielfalt im Club – Warum gibt es so viele weiße, männliche Stars?

Mehr Infos: halle02.de/neustartkultur
< 1 min