28. Juli 2023

Neue Kita für Kirchheim

Am Harbigweg soll ein Neubau mit 70 Kita-Plätzen entstehen.
28. Juli 2023

Neue Kita für Kirchheim

Am Harbigweg soll ein Neubau mit 70 Kita-Plätzen entstehen.

Inhalt dieses Beitrags

Eine neue Kita für Kirchheim

Gemeinderat gab grünes Licht für Neubau mit 70 Plätzen am Harbigweg – 7,8 Millionen Gesamtkosten

Im Heidelberger Stadtteil Kirchheim soll am Harbigweg eine neue Kindertageseinrichtung in Holzmodulbauweise gebaut werden. Der Gemeinderat hat dafür in der Sitzung am 20. Juli 2023 einstimmig die Ausführungsgenehmigung erteilt. 70 neue Betreuungsplätze können dadurch angeboten werden. Die Gesamtkosten für den Neubau belaufen sich auf rund 7,8 Millionen Euro. Mit dem Neubau der Kindertageseinrichtung soll im Herbst 2023 begonnen werden. Ende des Jahres 2024 soll die Einrichtung fertiggestellt werden.

Vier Gruppen für 70 Kinder

Der zweigeschossige Neubau wird auf dem städtischen Grundstück Harbigweg 18 entstehen, das bereits vom Sportverein SG Heidelberg-Kirchheim e.V. und der Jugendsportförderung „Anpfiff ins Leben“ genutzt wird. In der Einrichtung sollen künftig drei Kindergartengruppen für Kinder im Alter von drei Jahren bis zur Einschulung und eine Gruppe für Kleinkinder der Altersgruppe ein bis drei Jahre zur Verfügung stehen.

Im Stadtteil Kirchheim weist die Bedarfsplanung für das Kindergartenjahr 2023/2024 eine Versorgungsquote im Kindergarten von 86,7 Prozent und für Kinder im Rechtsanspruchsalter von Krippen inklusive der Kindertagespflege von 81,8 Prozent aus. Damit gibt es in Kirchheim einen dringenden Bedarf an zusätzlichen Betreuungsplätzen, der auch durch den Neubau an der Schwetzinger Straße und den längerfristig projektierten Neubau der städtischen Kindertageseinrichtung Hardtstraße nicht gedeckt werden kann.

Barrierefreies Gebäude in Niedrigenergiebauweise aus 60 Holzmodulen

Der Neubau der Kita am Harbigweg wird aus knapp 60 Holzmodulen bestehen. Sie werden in Niedrigenergiebauweise durch einen Generalunternehmer geplant, gefertigt, geliefert und montiert. Die Gruppenräume und der Großteil der Aufenthaltsräume der Kinder orientieren sich nach Süd-Osten zur Außenanlage. Die Raummodule werden nahezu vollständig vorfabriziert und bereits im Werk mit Einbaumöbeln, Leuchten und Sanitäreinrichtung ausgestattet. Das Gebäude wird barrierefrei errichtet. Das Dach ist mit einer Begrünung und einer Photovoltaikanlage ausgestattet. Es ist geplant, dass das Gebäude mit einer Wärmepumpe betrieben wird.

Die Verkehrserschließung für den motorisierten Individualverkehr erfolgt über den Harbigweg von Norden kommend und abfließend. Um eine reibungslose An- und Abfahrt zu ermöglichen, wird auf Höhe des westlich einmündenden Fuß- und Radweges ein Kreisverkehr eingerichtet, damit PKWs wenden können. Für den Bring- und Holverkehr der Eltern wird eine Haltezone eingerichtet. Die Erschließung der Kita für zu Fuß Gehende und Radfahrende erfolgt über die bekannte Wegeverbindung entlang und zum Harbigweg.

Kinderbetreuung in Heidelberg

Heidelberg verfügt seit Jahren über eine außerordentlich hohe Versorgungsquote in der Kinderbetreuung und baut als wachsende Stadt kontinuierlich Betreuungsplätze aus. In Heidelberg bieten 46 Träger in 134 Kindertageseinrichtungen Betreuungsplätze für Kinder von der Geburt bis zum Schuleintritt an. Auf Vielfalt und Qualität der Kinderbetreuungseinrichtungen setzen Stadt und freie Träger auch bei der gemeinsamen Initiative zur Fachkräftegewinnung, um gute Kinderbetreuung dauerhaft zu sichern.

Inhalt dieses Beitrags

Beitrag teilen

WhatsApp
E-Mail
Facebook
Twitter
LinkedIn
XING

Ähnliche Beiträge

23. April 2024

Meine Ideen für Kirchheim: Beitrag für den Kerchemer Wind

auf der Grünen Liste kandidieren für Sie in Kirchheim ich, Felix Grädler, 40 Jahre, 2 Kinder, Geschäftsführer der halle02 (Listenplatz 4) und Julian Dietzschold, 24 Jahre, Student (Listenplatz 20) sowie Lukas Mechler, 37 Jahre, 2 Kinder, Mikrobiologe (Listenplatz 44). Mehr Informationen zu uns finden Sie in der nächsten Ausgabe.
2 min
15. April 2024

Grünes Kommunalwahlprogramm Heidelberg 2024

Am 9. Juni ist in Kommunalwahl in Heidelberg! Unser Heidelberg liegt uns am Herzen. Wir wollen, dass es so lebenswert bleibt, wie es ist. Deshalb arbeiten wir für Klimaschutz vor Ort, für ein starkes Miteinander, für verlässliche Kitas und Schulen und für mehr bezahlbaren Wohnraum.
< 1 min

Highlights

Hier findest du die meistgeklickten Beiträge aus meinem Blog. Klick dich durch!

17. Februar 2022

Airfield kreativ nutzen!

< 1 min
01. Februar 2022

5 Punkte Plan für die Kreativwirtschaft in Heidelberg

Am 14. Oktober 2021 präsentierte die Stadtverwaltung in Heidelberg den Bericht „Kreativkraft Heidelberg”, der die Entwicklung der lokalen Kreativwirtschaft von 2010 bis 2019 betrachtet. Er zeigt: Kreativwirtschaft ist in Heidelberg ein Standortfaktor mit großem Potential. Er zeigt aber auch: Es gibt noch viel zu tun.
2 min
27. Januar 2022

Was wird uns das Jahr 2022 bringen?

Stadtblattartikel von Felix Grädler Fraktion Bündnis 90/Die Grünen - Ausgabe vom 12.02.2022
2 min
25. Januar 2022

Fragezeit: Bauarbeiten in der Bahnstadt

Die Wohnungen im 2. Bauabschnitt westlich der Pfaffengrunder Terrasse sind schon länger Größtenteils fertiggestellt. Leider gibt es dort, zum Beispiel im Bereich des zukünftigen Wasserbeckens Langer Anger, noch sehr viele Bauzäune und Absperrungen.
2 min
09. Oktober 2021

Arbeiten in der Veranstaltungsbranche – vernünftige Arbeitszeiten und faire Bezahlung?

Mehr Infos: halle02.de/neustartkultur
< 1 min
09. Oktober 2021

Vielfalt im Club – Warum gibt es so viele weiße, männliche Stars?

Mehr Infos: halle02.de/neustartkultur
< 1 min