22. September 2019

Grüne Fraktion wünscht sich neue Ausschusszusammensetzung

Die grüne Gemeinderatsfraktion arbeitet gerade an einem Vorschlag für einen neuen Zuschnitt der Ausschüsse des Heidelberger Gemeinderates.

Grüne Fraktion wünscht sich neue Ausschusszusammensetzung

Die grüne Gemeinderatsfraktion arbeitet gerade an einem Vorschlag für einen neuen Zuschnitt der Ausschüsse des Heidelberger Gemeinderates.

Inhalt dieses Beitrags

Sie möchte gemeinsam mit den anderen Fraktionen die Ausschüsse an die aktuellen Erfordernisse anpassen und zukunftstauglich machen. Dafür sucht sie in den nächsten Wochen das Gespräch, auch mit der Stadtverwaltung. Im Herbst soll dann der gemeinsam entwickelte Vorschlag abgestimmt werden.

Der Fraktionsvorsitzende, Derek Cofie-Nunoo, erläutert: „Wir haben uns Gedanken gemacht, wie z.B. dem Querschnittsthema Umwelt-, Klima- und Artenschutz am wirksamsten zur notwendigen Wertigkeit verholfen wird. In diesem Kontext muss sich auch das Thema Wirtschaft stärker in den Ausschüssen widerspiegeln, sei es als eigener Ausschuss oder im Verbund mit Nachbarthemen.“

Damit unterstützt die Fraktion die Forderungen des Unternehmerrates Heidelberg. Dieser hatte in einem Schreiben an die neuen Stadträt*innen dafür plädiert, es den Nachbarstädten gleichzutun und die Belange der Wirtschaft in der Ausschussarbeit stärker zu berücksichtigen.

Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Felix Grädler erklärt: „Wir möchten in einem Wirtschaftsausschuss die Rahmenbedingungen für Unternehmen in Heidelberg verbessern und beispielsweise auch die Grundlagen für Unternehmen schaffen, sich stärker klimaneutral auszurichten oder über eine Gemeinwohlbilanz ihre soziale Verantwortung zu zeigen. Auch die Bereiche Wohnen und Digitalisierung sind zentrale Themen der Zukunft für Heidelberg, die wir gerne stärker hervorheben wollen.“

Inhalt dieses Beitrags

Beitrag teilen

Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING

Ähnliche Beiträge

12. Mai 2022

Das Echo aus dem Gemeinderat – Mai 2022

Auch bei dieser Sitzung gab er erneut viel zu bereden, diskutieren und zu verhandeln. Insbesondere die Nutzung von Airfield und PHV wurden heiß diskutiert.
7 min
20. März 2022

Fragezeit: Stand der Digitalisierung in Heidelberg

In Presseveröffentlichungen sprechen Sie und der Fraktionsvorsitzende der CDU von  „über 100 Produkten, die die Verwaltung digital anbietet“. Ebenso wurde davon gesprochen,  dass der Personalausweis online beantragt werden könne.
4 min

Highlights

Hier findest du die meistgeklickten Beiträge aus meinem Blog. Klick dich durch!

17. Februar 2022

Airfield kreativ nutzen!

< 1 min
01. Februar 2022

5 Punkte Plan für die Kreativwirtschaft in Heidelberg

Am 14. Oktober 2021 präsentierte die Stadtverwaltung in Heidelberg den Bericht „Kreativkraft Heidelberg”, der die Entwicklung der lokalen Kreativwirtschaft von 2010 bis 2019 betrachtet. Er zeigt: Kreativwirtschaft ist in Heidelberg ein Standortfaktor mit großem Potential. Er zeigt aber auch: Es gibt noch viel zu tun.
2 min
27. Januar 2022

Was wird uns das Jahr 2022 bringen?

Stadtblattartikel von Felix Grädler Fraktion Bündnis 90/Die Grünen - Ausgabe vom 12.02.2022
2 min
25. Januar 2022

Fragezeit: Bauarbeiten in der Bahnstadt

Die Wohnungen im 2. Bauabschnitt westlich der Pfaffengrunder Terrasse sind schon länger Größtenteils fertiggestellt. Leider gibt es dort, zum Beispiel im Bereich des zukünftigen Wasserbeckens Langer Anger, noch sehr viele Bauzäune und Absperrungen.
2 min
09. Oktober 2021

Arbeiten in der Veranstaltungsbranche – vernünftige Arbeitszeiten und faire Bezahlung?

Mehr Infos: halle02.de/neustartkultur
< 1 min
09. Oktober 2021

Vielfalt im Club – Warum gibt es so viele weiße, männliche Stars?

Mehr Infos: halle02.de/neustartkultur
< 1 min