• Felix Grädler

Die jüngste Stadt Deutschlands braucht mehr junge Kultur!

Die jüngste Stadt Deutschlands braucht mehr junge Kultur: 👫👬💃🕺 Deshalb wollen wir bezahlbare Räume zum Experimentieren, Proben, Präsentieren und Feiern bereitstellen wir fordern: "10 x 10 cm für junge Kultur" ❗️ Junge, innovative Ideen entwickeln sich noch sehr langsam in der Stadt. Das wollen wir ändern. Gerade junge Menschen finden wenig Raum für ihr soziales und kulturelles Leben, denn sie haben wenig Wohnraum und wenig Geld. Sie brauchen öffentlichen Raum, um sich zu treffen und kreativ zu sein. Es fehlt an Raum für junge Ateliers, für offene Werkstätten, für Pop-Up-Galerien, für Vernetzung, für die Entwicklung neuer Ideen. Bürokratische Hürden ersticken junge Initiativen oft im Keim. Wir fordern, dass die Stadt pro Bewohner*in mindestens 10 x 10 cm zur Verfügung stellt, das sind in jedem Stadtteil im Schnitt rund 100 m2. Diese Räume stehen für neue Kultur-Projekte und junge Künstler*innen bereit. Sie werden unbürokratisch, günstig und auf Zeit vergeben. Wie findet ihr unsere Idee? 💡


Webseite von Felix Grädler

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grau Twitter Icon